Die DeBeKa geht mit einer innovativen Idee neue Wege. Um die ausfallenden Berufs- und Studienmessen und die damit entfallenden Direktkontakte im April, Mai und Juni zu ersetzen, hat sie eine Telefonsprechstunde eingerichtet.

Die Initiative ist gut durchdacht und trägt dem Umstand Rechnung, dass die Schüler*innen sich ja trotz allem informieren und entscheiden müssen, welchen Weg sie einschlagen möchten. In der telefonischen Sprechstunde können Schüler*innen ein unverbindliches Gespräch führen und alle Fragen „direkt“ loswerden, fast als wären Sie live auf einer Messe.

DeBeKa_Azbisuche_2020_Keine Ausbildungsmessen – wir sind trotzdem für euch da