Heute findet der Live-Dialog zur Auftaktveranstaltung der „Initiative Digitale Bildung“ statt. Bundeskanzlerin Merkel, Bundesministerin Karliczek und Staatsministerin Bär sprechen gemeinsam in dem Online-Dialog „#bildungdigital“ mit Expert*innen über Perspektiven und Anforderungen an digitale Bildung.  Angela Merkel hat die Initiative zusammen mit Anja Karliczek ins Leben gerufen: „Unser Ziel ist es, das Lernen mit digitalen Angeboten weiter zu verbessern und das Wissen über die wichtigsten Felder der Digitalisierung zu stärken. Mit einer Nationalen Bildungsplattform werden wir den Zugang dazu erleichtern.“ Bildungsministerin Karliczek ergänzt: „Wir läuten jetzt eine weitere Phase in der Digitalisierung der Bildung ein…Gemeinsam werden wir weiter daran arbeiten, digitale Infrastrukturen aufzubauen und den Erwerb digitaler Kompetenzen für Lernende und Lehrende durch geeignete Inhalten und Werkzeugen zu fördern. Jede und jeder soll auf dem eigenen Bildungsweg maßgeschneiderte digitale Angebote der Aus- und Weiterbildung erhalten.“ Schüler, Auszubildende und Studierende, Lehrkräfte, Ausbilderinnen und Ausbilder, Lehrende, Beschäftigte und Selbstständige sollen digital kompetent werden können. Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilung:

https://www.bmbf.de/de/bundeskanzlerin-und-bundesbildungsministerin-betonen-bedeutung-der-digitalisierung-in-der-13829.html