Kategorie-Archiv: Archiv

Erfolgreicher 11. Reinickendorfer Ausbildungsdialog – Neue Generationen im Bewerbungsgespräch

                                         

Seit Mai 2015 finden regelmäßig die Reinickendorfer Ausbildungsdialoge (RAD) statt, die durch die teilnehmenden Unternehmen thematisch mitgestaltet und vom Regionalen Ausbildungsverbund Reinickendorf (RAV) organisiert werden. In diesem Rahmen fand am 14. Juni in den Räumen der Euro Akademie Berlin der 11. Reinickendorfer Ausbildungsdialog statt. Das Thema „Das Bewerbungsgespräch aus Sicht verschiedener Generationen“ stand an diesem Abend im Mittelpunkt. Rund 30 Unternehmer sowie Akteure am Übergang in die Ausbildung nahmen teil. Mit einem „klassischen“ Bewerbungsgespräch, welches von zwei Azubis der Euro-Schulen Berlin vorgeführt wurde, startete der Abend. Anschließend hörten die Teilnehmenden einen Vortrag zur Generation Z und ihre Auswirkungen von Ramona Mietzschke, die sich im Rahmen von Unternehmenscoachings mit dem Thema beschäftigt. Josephine Diallo vom Projekt „One Week Azubi“ erläuterte, warum und wie sich Jugendliche für einen Ausbildungsplatz entscheiden. Kilian Daske, Netzwerkkoordinator und Regionalleiter der Euro-Schulen Berlin Brandenburg, lud die Gäste anschließend ein, das zwanzigjährige Bestehen des RAV Reinickendorf bei Umtrunk und mit kleinem Buffet zu feiern. Er freute sich, mit vielen Netzwerkpartnern dieses besondere Jubiläum begehen zu können. Gratulationen und Wünsche für weitere 20 erfolgreiche Jahre rundeten den Abend ab.

Einen ausführlicheren Artikel finden Sie hier: http://www.eso.de/berlin/news/detailseite/article/11-reinickendorfer/

                                                        

Am 11. Juni 2018 Preisverleihung im Ludwig Erhard Haus: Berlins beste Ausbildungsbetriebe 2018

Bereits zum vierzehnten Mal suchten Handwerkskammer Berlin und IHK Berlin gemeinsam die besten Ausbildungsbetriebe der deutschen Hauptstadt. Bis zum 30. April 2018 konnten alle Hauptstädter vorbildliche Berliner Ausbildungsbetriebe zur Auszeichnung vorschlagen. Außerdem konnten sich Unternehmen auch selbst bewerben.

Die Ehrung der Sieger und Platzierten findet am 11. Juni 2018 im Ludwig Erhard Haus statt. Die Ehrungen werden in drei Kategorien verliehen: Unternehmen bis 50 Mitarbeiter, ab 51-249 Mitarbeiter und Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeiter.

 

Der RAV Neukölln war zu Gast beim 8. Get together : von `one week experience` und dem innovativen Berufsorientierungsprogramm 24You der The DO SCHOOL

Am 17 Mai 2018 fand das achte Get Together zum Thema Berufs- und Studienorientierung statt. Dieses Mal waren One Week Experience zu Gast bei The DO School, einer internationalen Bildungsplattform mit Sitz in Berlin. Am Abend selbst trafen wie immer ein bunter Mix aus Lehrkräften, Mitarbeitenden von Unternehmen und Organisationen, die sich mit der Bildung und Zukunftsplanung von Jugendlichen beschäftigen, Vertreter*innen der beiden Initiativen und Teilnehmenden unserer Orientierungsprogramme zusammen.

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung finden Sie unter: One Week Experience-Blog

26.06.2018 Fachgespräch und Markt der Möglichkeiten Betriebsnachfolge/Selbstständigkeit im Handwerk

Das Beratungsnetzwerk Queraufstieg Berlin (BQB) führt am 26. Juni 2018 einen Workshop mit den Schwerpunktthemen Betriebsnachfolge und Selbständigkeit im Handwerk durch. Ziel ist die Beratungskompetenz bei Studienzweifel/Studienabbruch zu erweitern, Unterstützungsmöglichkeiten bei der Betriebsnachfolge / Selbstständigkeit kennenzulernen und die Vernetzung der Beratungseinrichtungen sowie mit den regionalen Handwerksunternehmen zu fördern.

Weitergehende Informationen finden Sie hier: Programm_Fachgespräch_Betriebsnachfolge

Rückfragen bitte an Herrn Holthusen vom BQB: holthusen.lorenz@f-bb.de

20.06.2018 Ausbildungstreff 2.0 – Mit Theater in die Ausbildung

Wie bereits in den vergangenen Jahren laden die Regionalen Ausbildungsverbünde für den Agenturbezirk Mitte auch in diesem Jahr wieder ausbildungsplatzanbietende Unternehmen und ausbildungsplatzsuchende Jugendliche ins Chamäleon Theater ein, um beim „Ausbildungstreff 2.0 – Mit Theater in die Ausbildung“ zueinander zu finden.

Der Ausbildungstreff 2.0 ist keine übliche Ausbildungsmesse: Die Unternehmen sind eingeladen, ihre Ausbildungsberufe eindrucksvoll und prägnant auf der Bühne vorzustellen. Dabei werden die Ausbildenden und Auszubildenden unterstützt von Schauspieler*innen, die mit Improvisationskunst und musikalischen Einlagen interaktiv zwischen Bühne und Saal agieren.

Weitergehende Informationen finden Sie hier: 180620_Info_SchuelerInnen_Ausbildungstreff

18.06.2018 Last Minute Jobbörse

Die Hermann-von Helmholtz-Schule veranstaltet im Juni eine Last Minute Jobbörse. Viele Schüler suchen noch einen Ausbildungsplatz. Aus diesem Grund hat die Schule noch Plätze frei für interessierte Unternehmen und Projektträger, die Schülern und Eltern Alternativen präsentieren können.

Wann:      18.06.2018

Wo:           Aula Hermann-von-Helmholtz Schule, Wutzkyallee 68-78, 12353 Berlin

Uhrzeit:    12.00 – 14.00 Uhr

Interessensbekundungen sind bekanntzugeben bis 25.05.2018

Interessierte Unternehmen oder Projektträger mit Anschlusslösungen und Übergangsprojekten der Berufsorientierung o. ä., die daran noch teilnehmen möchten, melden sich bitte bei dem verantwortlichen Ansprechpartner: Herr Jens Priesen, Projekt “Brückenbauer” an der Hermann-von-Helmholtz-Schule: brueckenbauer@awo-suedost.de

11. Reinickendorfer Ausbildungsdialog 14.06.2018

Der Reinickendorfer Ausbildungsdialog im RAV Reinickendorf  hat sich zum Ziel gesetzt, dem Thema Personalentwicklung/Ausbildung einen höheren Stellenwert zu geben und für die Unternehmen eine nachhaltige Plattform für sie als Ausbildungsbetrieb zu schaffen. Anfang des Jahres wurden sie in einer Umfrage um Ihre Meinung gebeten. Viele Reinickendorfer Unternehmen haben sich daran beteiligt und zur Fortführung des Veranstaltungsformats beigetragen.

Der 11.  Reinickendorfer Ausbildungsdialog hat das Thema „Das Bewerbungsgespräch aus Sicht verschiedener Generationen“.

Anmeldungen bitte bis zum 12. Juni 2018 unter: RAVReinickendorf@eso.de

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dem Anschreiben: 20180614_Einladung RAD

Woche der beruflichen Bildung – 16. bis 20. April 2018

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Elke Büdenbender hat der Bundespräsident die Schirmherrschaft für die “Woche der beruflichen Bildung” übernommen.

Berlin (dpa) – Zum Auftakt der “Woche der beruflichen Bildung” hat “First Lady” Elke Büdenbender faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Ausbildungsvergütung gefordert. Die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte in Berlin, dies sei nicht zuletzt eine “Frage der Wertschätzung”. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) rief die Unternehmen auf, für mehr Ausbildungsplätze zu sorgen.

Büdenbender lobte die berufliche Bildung in Deutschland. “Wir können stolz auf sie sein, und wir müssen sie pflegen”, sagte sie laut vorab verbreitetem Redemanuskript. “Dazu gehören gute Ausbildungsbedingungen, und dazu gehört vor allem auch die gesellschaftliche Anerkennung von Ausbildungsberufen.”

RAV Reinickendorf koordiniert “BSO auf Tour”

am 07.03.2018  veranstaltete der Regionale Ausbildungsverbund Reinickendorf erstmalig die Veranstaltung „BSO auf Tour – Unternehmen laden ein“. Ziel der Veranstaltung war es, den Teams der Berufs- und Studienorientierung (BSO) an den Sekundarschulen in Berlin-Reinickendorf Einblicke in Ausbildungsberufe, die vielfältigen Möglichkeiten sowie die Karrierechancen der dualen Ausbildung zu ermöglichen. Fast 25 Lehrer und Berufsberater nutzten die Möglichkeit, zwei Ausbildungsunternehmen im Bezirk kennenzulernen. Weitere Informationen zur BSO Tour finden Sie hier http://www.eso.de/berlin/news/detailseite/article/bso-auf-tour-unt/